Münchner Filmzentrum
Veranstaltungen

Open Scene

Immer an  Donnerstagen der Woche veranstaltet das Filmmuseum München in einem  „offenen“ Programm die Open Scene, diese wird gelegentlich auch vom Münchner Filmzentrum e.V. mit veranstaltet.

Das Programm wird jeweils aktuell bekannt gegeben per Newsletter sowie in den Schaukästen des Kinos.

 

25.10.2018

Ein Abend mit dem Geräuschemacher Max Bauer

Auf Einladung des Münchner Filmzentrums (MFZ) war der Münchner Geräuschemacher Max Bauer am 25.Oktober mit einem äußerst unterhaltsamen Vortrag zu Gast. Im Kino des Filmmuseum führte er die Kunst der Erzeugung von Geräuschen vor und machte diese ungewöhnliche Arbeit mit sorgfältig ausgewählten Filmbeispielen aus seiner Praxis sicht- und hörbar, darunter etwa der Film „Die andere Heimat“ (2014) von Edgar Reitz.

Außerdem hatte Bauer zahlreiche Objekte mitgemacht, deren Funktion er auf anschauliche und kurzweilige Weise erklärte. Das Publikum im ausverkauften Filmsaal war fasziniert und folgte gebannt den Ausführungen des sog. „foley artist“, wie die Berufsbezeichnung auf Englisch heisst.

Nach dem etwa einstündigen Vortrag durften die Zuschauer*innen Fragen stellen und sogar selbst einige der mitgebrachten Gerätschaften ausprobieren. Der Andrang und die Begeisterung des Publikums waren dabei so groß, dass die Veranstaltung am Ende deutlich länger als ursprünglich geplant dauerte – zum großen Vergnügen aller Beteiligten.  [ IZ ]

 

(c) HR Archiv

Der Max-Bauer-Abend fand im Rahmen der Ausstellung WUNDER.KAMMER statt, welche vom 17.-28.10.2018 im Zusammenhang mit dem Figurentheaterfestival  „mit:gefühl“, der Sammlung Puppentheater des Stadtmuseums München gezeigt wurde.

________________________________________________________

 

Zuschauerkino 

Zweimal im Jahr – jeweils an einem Donnerstag – bietet das Kurzfilmprogramm des Zuschauerkinos des Münchner Filmzentrums (MFZ) allen Interessenten, die Filme machen, die Gelegenheit ihre Filme auf der Leinwand des Filmmuseums zu sehen und andere Filmemacher danach zu treffen.

Die Veranstaltung wird im jeweiligen aktuellen Programmheft als „Zuschauerkino“ mit den Teilnahmebedingungen sowie per Newsletter des Filmmuseums als „Open Scene“ angekündigt.

2019 ist ein ganz besonderes Jahr, denn die beliebte Veranstaltungsreihe feiert nun schon ihr 15-jähriges Bestehen!

Die nächste Ausgabe des Zuschauerkinos findet am 6. Juni 2019 statt.

Lust aufs Mitmachen?

_________________________________________________________

 

Sonderveranstaltung im Frühjahr 2018:

MFZ präsentiert sich auf dem Streetlife-Festival

Photo: Idun Zillmann

 

Am 5. und 6. Mai 2018 nahm der Münchner Filmzentrum e.V. zum ersten Mal mit einem eigenem Informationsstand an dem Festival  „Streetlife“ auf der Münchner Leopoldstraße teil. Dort haben wir das breit gefächerte Filmangebot des Filmmuseums vorgestellt: Neben thematisch orientierten Film-Reihen (z.B. „Film und Psychoanalyse“, „Mittel Punkt Europa“ oder die „Architekturfilmtage“) gibt es solche, die einzelnen Filmkünstler*innen (z.B. Regie, Schauspiel, Drehbuch) gewidmet sind und meist halbjährlich wechseln. Außerdem zeigt das Filmmuseum jeweils eine Auswahl der besten Vorjahresfilme, die drei Filmkritiker*innen unabhängig voneinander auswählen.

Am Festival-Stand war das aktuelle Programm-Heft kostenlos zu haben. Außerdem konnte man vom Filmmuseum herausgegebene Bücher, DVDs und Film-Postkarten erwerben.

Auch das zwei Mal jährlich stattfindende, immer beliebter werdende „Zuschauerkino“ des MFZ wurde präsentiert und Flyer mit umfassenden Teilnahme-Informationen verteilt. 

An den zwei Festival-Tagen haben wir viele anregende Gespräche mit den Besucher*innen geführt und zahlreiche neue Interessent*innen für das Filmmuseum gewinnen können. Hoch im Kurs standen vor allem die Filme mit Cary Grant sowie cineastische Klassiker, die man ansonsten nirgendwo mehr im Kino zu sehen bekommt.  [ IZ ]

 

Photo: Idun Zillmann

 

Das Programm-Heft des Filmmuseums erscheint zwei Mal pro Jahr.

Es liegt unter anderem dort wie an folgenden Orten kostenlos aus:

  • Akademie der Bildenden Künste
  • Deutsches Theatermuseum
  • HFF – Hochschule für Film und Fernsehen
  • Einstein Kulturzentrum
  • Kulturzentrum Gasteig & weitere Stadtbibliotheken
  • Kulturzentrum Milbertshofen
  • Haus der Kunst
  • Monacensia
  • Münchner Kammerspiele
  • Residenztheater
  • Volkstheater
  • diversen Kinohäusern

Texte: Brigitte Bruns, Idun Zillmann [ IZ ]